Für dich *knutsch*

Du...

Du bist mir so nah und vertraut
Berührst mich in meinem Herzen
Und ich weiß
Ich kann und will nicht mehr ohne dich
Auch wenn die Welt schreit
Auch wenn viele mich verurteilen
Du bist da
Hast deinen Platz in meinem Herzen gefunden
Nicht mehr wegzudenken
Ich möchte das alles nicht aufgeben
Ich kann es auch gar nicht mehr
Du kennst so viele Seiten von mir
Verurteilst mich nicht
Wie die anderen
Sondern akzeptierst
Bedingungslose Akzeptanz
Und ein wahres Lächeln schleicht sich auf mein Gesicht
Eines der wenigen
Ja, ich habe Angst vor der Zukunft
Doch du bist da
Der Fels in der strömenden Gischt
Ich werde ruhig, gelassen
Es wird nichts geschehen
Ich vertraue dir
Denn du... hast mich am Herzen berührt

24.12.06 20:51

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Arne (24.12.06 21:31)
Tooooolll
Mein böser diabolischer Schatz *g*
Liiieb dich *fg*
Sooo ein tolles gedicht.. nur für mich *freu*


Bonk (11.1.07 21:51)
Hast Du meine Nachricht erhalten? Lieben Gruß Frau Bonk

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen